Erfolgreicher 27. Deutscher Hautkrebskongress zu Ende gegangen

Auf dem 27. Deutsche Hautkrebskongress, der dieses Jahr vom 21.-23. September 2017 unter der Leitung von Prof. Dr. med. Stephan Grabbe und PD Dr. Carmen Loquai in Mainz stattfand, diskutierten die rund 850 Teilnehmer aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in der Dermato-Onkologie. Der Kongress wird jährlich von der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft (ADO) und der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) ausgerichtet, mit dem Ziel, aktuelle Behandlungsfortschritte und Therapiemöglichkeiten interdisziplinär zu beleuchten. Dieses Ziel wurde auch dieses Jahr erreicht: Im Fokus standen insbesondere die neuesten Daten zur Immuntherapie des metastasierten Melanoms sowie die Diskussion der Nebenwirkungen hochwirksamer neuer Therapien. Außerdem befassten sich die Experten mit palliativen und psychoonkologischen Versorgungskonzepten, die die seelische Verfassung des Patienten und die entsprechende Begleitung in den Mittelpunkt der Behandlung stellen.

Im Rahmen des internationalen Kongresses fand eine einstündige Sitzung der NVKH statt. Darin berichtete der Vorsitzende der Lenkungsgruppe Prof. D. Schadendorf (Essen) zunächst von den Aktivitäten der NVKH im letzten Jahr. Daran anknüpfend präsentierte Dr. P. Mohr (Buxtehude) die Versorgungsziele für den Bereich Hautkrebs, die im Frühjahr von der Initiative verabschiedet worden waren. Anschließend stellte Dr. M. Krensel (Hamburg) die Projektarbeit in Handlungsfeld 1 vor, insbesondere im Hinblick auf die Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Versorgung und Prävention des Hautkrebses. Prof. E. Breitbart (Buxtehude) rundete mit seinem Vortrag zum Thema Kommunikative Kompetenz die Sitzung ab.  

Im Kongressinterview berichtete P. Mohr u.a. von den Projekten der NVKH, die darauf abzielen, dem Patienten eine informierte Entscheidung zu ermöglichen. Dieses sowie weitere Expertengespräche zum Kongress können Sie hier abrufen.

Der Deutsche Hautkrebspreis ging dieses Jahr an PD Dr. Carmen Loquai. Außerdem wurde Posterpreise an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verliehen.

Der 28. Deutsche Hautkrebskongress wird unter der Leitung von Prof. Dr. Claus Garbe und PD Dr. Thomas Eigentler vom 13. bis 15. September 2018 in Stuttgart stattfinden.