Postervorstellung des Projektes EBPIDASC auf dem Kongress „Quality of Cancer Care“ (QoCC) in Berlin

Der interdisziplinäre Kongress „Quality of Cancer Care“ (QoCC) der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren (ADT) fand dieses Jahr vom 30.-31. März 2017 in Berlin statt. Im Zentrum der Veranstaltung stand die Qualität in der Patientenversorgung. Dabei wurden aus verschiedenen Blickwinkeln sowohl Beispiele aus Deutschland als auch aus dem Ausland beleuchtet. Ziel des alle zwei Jahre stattfindenden Kongresses ist es, alle für die onkologische Versorgung relevanten Themen zu verknüpfen und insbesondere die Schnittstellen zu diskutieren.

Die Vorstellung zweier Poster zum NVKH-Projekt EBPIDASC, welches sich ebenfalls mit der Patientenversorgung beschäftigt, stieß auf reges Interesse. Frau Dr. Bergmann und Frau Brütting (beide Universitätsklinikum Dresden) präsentierten jeweils ein Poster mit Ergebnissen aus der Befragung zum Informationsbedarf von Melanom-Patienten sowie aus der Ärztebefragung zu Empfehlungen von Informationsangeboten. Vertreter der Deutschen Krebsgesellschaft sowie des Krebsinformationsdienstes interessierten sich insbesondere für die Nutzung und Empfehlung der konkreten Informationsangebote durch und für Melanom-Patienten. Die Projektgruppe konnte sich außerdem mit anderen erfahrenen Versorgungsforschergruppen zu den Themen systematische Bestandsaufnahmen und Evaluation von Online-Patienteninformationen austauschen, die als nächste Arbeitsschritte im Projekt anstehen.

Mehr Informationen zum Kongress finden Sie unter www.qocc.de.