Ziel 4: Patienten mit Hautkrebs werden leitliniengerecht behandelt

  • Arzneimittel-Therapie – Prozessqualität
    Bezug zu NVKH-Ziel 4 (Qualitativ hochwertige Versorgung), NVKH-Ziel 10 (Zugang zu innovativen Krebstherapien)
    Problem

    Die gemäß S3-LL vorgesehene systemische Arzneimittel (AM)-Therapie bei fernmetastasierten Melanom erreicht nicht alle geeigneten Patienten.

    Ziel

    Der Anteil an Patienten mit fernmetastasierten Melanom, die eine S3-LL-konforme AM-Therapie erhalten (haben), ist 2021 relevant höher als 2016/7.

    Messung

    Anteil Patienten mit AM-Therapie

    Aktueller Wert

    Unbekannt, noch zu bestimmen

    Zielwert

    >80%

    Zeit

    2021

    Maßnahmen
    • Festlegung eines Qualitätsparameters
    • Überprüfung, z.B. im Rahmen des Zertifizierungsprozesses
    • Berücksichtigung von regionalen Disparitäten
  • Verfügbarkeit von Leitlinien
    Bezug zu NVKH-Ziel 6 (Evidenzbasierte Leitlinien für die Krebsbehandlung)
    Problem

    Nicht alle Leitlinien (LL) sind in aktueller und qualitativ hochwertiger Form für Deutschland verfügbar

    Ziel

    Für die wichtigsten Hautkrebsarten stehen Leitlinien (S2k bzw. S3) zur Verfügung. Diese werden interdisziplinär erarbeitet und regelmäßig aktualisiert.

    Messung

    LL in aktueller Fassung vorhanden? (Ja/Nein)

    Aktueller Wert
    • Melanom: Ja
    • Plattenepithelkarzinom (inklusive aktinische Keratose): Nein
    • Basalzellkarzinom: Nein
    Zielwert

    Aktuelle LL verfügbar

    Zeit

    2020

    Maßnahmen

    LL-Prozess gemäß AWMF-Richtlinien

  • Qualitätsberichterstattung
    Bezug zu NVKH-Ziel 8 (Qualitätsberichterstattung durch klinische Krebsregister)
    Problem

    Es existiert keine flächendeckende populationsbezogene Qualitätsberichterstattung zur leitliniengerechten Versorgung von Patienten mit Hautkrebs.

    Ziel

    Die von den im Aufbau befindlichen klinischen Krebsregistern zu erhebenden Daten sollen für die Qualitätsberichtsberichterstattung der Register genutzt werden. Hierzu sollen in einem ersten Schritt auf der Basis der relevanten Datensätze und der Leitlinien aussagekräftige Indikatoren entwickelt und priorisiert werden.

    Messung

    Vorhandensein konsentierter Indikatoren für Melanom, BCC und SCC

    Aktueller Wert

    Nicht vorhanden

    Zielwert

    Vorhanden

    Zeit

    2018

    Maßnahmen

    Ansprache der Landeskrebsregister und Koordination der gemeinsamen Anstrengungen

  • Psychosoziales Screening
    Bezug zu NVKH-Ziel 9 (psychoonkologische Versorgung)
    Problem

    Das psychosoziale Screening von Melanompatienten in Hauttumorzentren ist flächendeckend etabliert, die Versorgung durch spezialisierte Dienste ist nicht ausreichend und umfänglich gewährleistet. > 40% der Melanompatienten sind als überschwellig belastet anzusehen und müssten spezifisch versorgt werden. Ein Benefit ist jedoch auch für unterschwellig belastete Patienten nachgewiesen.

    Ziel

    Steigerung der psychosozialen Betreuungsquote in den Hauttumorzentren

    Messung

    Erfassung der psychosozialen Betreuungsquote i.R. von Nachverfolgung der Versorgung. Vergleich mit Wert der vorangegangenen Erhebung. Erfassung der psychosozialen Betreuungsquote bei nicht überschwellig belasteten Patienten

    Aktueller Wert

    Versorgung bei überschwelliger Belastung: 17% (Median) 14,1% (Median)
    Eine mangelnde Vermittlung von Angeboten wird auf Patientenebene angegeben.

    Zielwert

    Eine im Mittel 50% Steigerung der Versorgung von Patienten mit einem überschwelligen Screeningwert soll erfolgen. Gleichzeitig soll die Versorgung nicht überschwellig belasteter Patienten erfasst werden.

    Zeit

    2021

    Maßnahmen

    Erneute Information über Angebot und Befragung in den Tumorzentren ein 2. Mal entsprechend der abgeschlossenen Untersuchung.
    Denkbar ist es, ein niederschwelliges Informationsangebot nach dem Beispiel des stepped-care Konzeptes den Kliniken anzubieten, um die Erreichbarkeit der Patienten zu steigern, die in diesem Versorgungs-konzept beinhalteten Module scheinen zudem kosteneffektiv zu sein.

  • Erhöhung Überlebensrate
    Bezug zu NVKH-Ziel 10 (Zugang zu innovativen Krebstherapien)
    Problem

    Die Prognose bei Melanom im Stadium IV ist schlecht. Mit einer flächendeckenden LL- gerechteren Versorgung mit aktuellen Therapeutika (s. Unterziel Verfügbarkeit von Leitlinien) kann die Prognose verbessert werden.

    Ziel

    Verbesserung der Prognose

    Messung

    Überlebensrate

    Aktueller Wert

    Muss zunächst bestimmt werden

    Zielwert

    nach Bestimmung des aktuellen Wertes festzulegen

    Zeit

    2021

    Maßnahmen
    • Nutzung von Registerdaten zur Feststellung der Überlebensraten und Überprüfung der Versorgungssituation
    • Systematische Fortbildungsprogramme
    • Vorstellung in einer interdisziplinären Tumorkonferenz