28. Deutscher Hautkrebskongress

Auf dem 28. Deutschen Hautkrebskongress (13.-15.09.2018, Stuttgart) werden dieses Jahr die Projekte der NVKH in zwei Sitzungen vorgestellt:

Psychoonkologische Versorgung von Melanompatienten (Sitzung 5)
13.09.2018, 17:45–18:45 Uhr

Im Rahmen des Vortrags Aktuelle ADO-Projekte und NVKH-Projekte zu psychosozialen Themen wird F. Meiß (Freiburg i. Br.) u.a. die Ergebnisse der NVKH-Projekte PsyVerPaxis und PsyVerZentrum darstellen, die sich mit der psychoonkologischen Versorgung in dermatologischen Praxen bzw. in zertifizierten Hautkrebszentren beschäftigen.

Patientenorientierung in der NVKH: Kommunikation verbessern – Kompetenzen stärken (Sitzung 17)
14.09.2018, 16:45–17:45 Uhr

Unter dem Vorsitz von W. Tilgen (Homburg/Saar) und C. Berking (München), NVKH-Zielesprecher im Handlungsfeld 4 Stärkung der Patientenorientierung, beschäftigt sich diese Sitzung mit Projekten und Initiativen, die zum Ziel haben, die Patientenkompetenz und Kommunikation zwischen Arzt und Patient zu stärken. So wird E. Breitbart (Buxtehude) das Nationale longitudinale Mustercurriculum Kommunikation in der Medizin vorstellen, das derzeit von einer interdisziplinären Arbeitsgruppe erarbeitet wird. „Was hab ich?“ ist eine Online-Plattform, die Patientenbefunde in eine leicht verständliche Sprache übersetzt. In der Sitzung wird A. Jonietz (Dresden), Mit-Gründer und Geschäftsführer, die Initiative präsentieren. Im dritten Vortrag Projekte im Handlungsfeld 4 – Überblick und Update widmet sich F. Meier Dresden den laufenden Projekten des Handlungsfeldes 4 in der NVKH, u.a. dem aktuellen Forschungsstand in EBPIDASC.

Weitere Informationen zum Tagungsprogramm sowie Hinweise zur Anmeldung finden Sie unter https://www.ado-kongress.de/.